NIETTECHNIK VON PFEIL

Anwendungsspezifische Systemlösungen
in höchster Qualität

Die PFEIL GmbH wurde 1986 von Georg Pfeil in Gingen an der Fils gegründet. Gingen liegt in Baden-Württemberg, im hochindustrialisierten Filstal, wo viele namhafte Unternehmen angesiedelt sind, die weltweit für ihre erstklassigen Produkte und Leistungen bekannt sind. In diesem günstigen Umfeld, mit unseren hoch qualifizierten und motivierten Mitarbeitern und durch die Einbindung zuverlässiger Zulieferer und Fertigungsbetriebe, zur Ergänzung unserer eigenen Produktion, können wir flexibel auf die individuellen Anforderungen unserer Kunden eingehen.

Der persönliche Kontakt zu unseren Geschäftspartnern - unseren Kunden und unseren Lieferanten - ist uns dabei sehr wichtig. Wir streben langfristige Partnerschaften an. Durch die Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch mit unseren Geschäftspartnern bauen wir unser Leistungsangebot stetig aus, damit unsere Kunden mit unseren Produkten und Dienstleistungen umfassende + effiziente Lösungen erwerben, die ihnen Wettbewerbsvorteile verschaffen. Bestmöglicher Service vor, während und nach dem Kauf gehört zu unserer Firmenphilosophie.

Produkte

Unsere Basismaschinen mit hoher
Prozesssicherheit

Unsere Basismaschinen sind nach dem Baukastenprinzip auf Serienteilen aufgebaut. Die automatischen Zuführungen richten wir für die zur Verwendung kommenden Nieten oder Ösen ein. Der Werkzeugbereich wird für das zu bearbeitende Produkt unserer Kunden gestaltet. Sehr häufig können unsere Kunden schon mit unseren Basismaschinen leicht und mit hoher Prozesssicherheit arbeiten, getreu unserem Leitspruch, wir liefern Maschinen, die an das Produkt unserer Kunden angepasst sind und nicht umgekehrt.

Dienstleistungen

Anwendungsspezifische Systemlösungen in
höchster Qualität

Wir verstehen uns als Partner unserer Kunden mit dem Anspruch, bestmögliche Lösungen für Ihren individuellen Bedarf zu liefern. Dazu gehört selbstverständlich unsere professionelle Beratung vor dem Kauf und genauso selbstverständlich ist für uns Ihre Betreuung nach dem Kauf. Durch einen stetigen Erfahrungsaustausch und Informationsfluss zwischen Ihnen und uns wird sichergestellt, dass wir den Anforderungen an eine zeitgemässe Servicestrategie gerecht werden und Ihre Anforderungen erfüllen können.

Nietverbindungen

Zur Geschichte der Nietverbindungen

Richtig angewendete Nietverbindungen und Verbindungen mit Ösen gehören zu den sichersten, schnellsten und preisgünstigsten Verfahren zum unlösbaren, form- oder auch kraftschlüssigen Verbinden von Bauteilen aus gleichen und vor allem auch unterschiedlichen Materialien.

Nietverbindungen lassen sich nur selten zerstörungsfrei lösen. Vor allem dort, wo es aus Sicherheitsaspekten auf unlösbare Materialverbindungen ankommt, ist diese Art der Fügetechnik der wichtigste Vorteil; zum Beispiel im Flugzeugbau und Fahrzeugbau.

Materialverbindungen mittels Nieten gehören zu den ältesten Formen der Verbindungstechnik und die Ursprünge des Nietens lassen sich bis in die Bronzezeit zurückverfolgen - also etwa in die Zeit von 2200 bis 800 v. Chr. - Auch in unseren modernen Fertigungen sind Nietverbindungen weiterhin unersetzlich.

Mehr zu Nietverbindungen

Nietverfahren

Der Niet, die Niete, das Niet?
Gleichgültig, wer sich für welche Bezeichnung entscheidet und unabhängig davon was nach Duden richtig ist, etwas bleibt unbestritten: Die Nietverbindung gehört zu den sichersten, schnellsten und preisgünstigsten Verfahren zum unlösbaren, form- oder auch kraftschlüssigen Verbinden von mehreren Bauteilen aus gleichen oder auch ganz unterschiedlichen Materialien.

Die Qualität einer Nietverbindung oder auch Ösen- oder Rohrnietverbindung hängt vielfach von der angewandten Technik ab. Welche Niettechnik angewandet wird, ist von den unterschiedlichsten Anforderungen abhängig. Die Anforderungen an die Nietverbindung bestimmen auch die Auswahl des richtigen Verbindungselements.

Mehr zu Nietverfahren

Nietverfahren